Pin Cembro (pinus Cembra)

Sein Lebensraum liegt in den mitteleuropäischen Alpen zwischen 1400 und 2500 Höhenmetern. Dieser Baum schätzt silikatische oder sogar sehr saure Böden.

Es ist ein einhäusiger Baum: männliche Blüten (lila Kätzchen dann gelb) und weibliche Blüten (rote Kätzchen) blühen auf demselben Fundament.

Das Wachstum ist langsam, es dauert 30 Jahre, bis ein 1,30 m hoher Strauch entsteht.

 

Höhe : 20 bis 35 Meter hoch.

 

Rinde : grünlich grau und glatt, wenn der Baum jung ist, sich aber mit der Zeit ablöst.

 

Nadeln : dunkelgrün, dicht und starr, ca. 8 cm und gruppiert nach 5 (bei anderen Kiefern nach 2).

 

Früchte : Die Zapfen sind stämmig und violett in Form eines Zylinderstumpfes. Die Schuppen sind breit und gerundet. Im ersten Jahr fallen die Zapfen ohne sich zu öffnen.

 

Verwendung : Realisierung von Skulpturen (Weichholz), Herstellung von Möbeln und Kuckuck.

1/7